2021/2022

Mit Beginn des zweiten Halbjahres des Schuljahres 2021/2022 nahm mit Frau Anna Sienema eine Lehrkraft den Dienst an der Clemens-Dülmer-Schule auf, die die Kinder spielerisch an die Sprache Niederländisch heranführte. Mit großer Freude und Begeisterung lernen die Kinder erste Begriff für Gegenstände, Farben und Zahlen.

Vorerst kamen leider nur die Kinder der dritten und vierten Klassen in den Genuss dieser Stunden. Jede dritte und vierte Klasse hatte als einmal in der Woche Niederländisch auf dem Stundenplan.

Wir hoffen, dies im kommenden Schuljahr ausbauen zu können und auch eine Partnerschule in den Niederlanden zu finden. Dabei möchten wir den Kontakt vertiefen und bei den Kindern ein Bewusstsein für Gemeinsamkeiten wie Unterschiede zu schaffen und die Bedeutung des grenzübergreifenden, friedlichen Zusammenlebens schärfen.

Langfristig ist die Auszeichnung als Euregioprofilschule als Ziel.