Kontakt-Formular Inhaltsverzeichnis Druckansicht

Übergang in weiterführende Schulen

Übergang in weiterführende Schulen

 

Im 4. Schuljahr stehen Kinder und Eltern vor der schwierigen Entscheidung, welche Schulform nach der Grundschule besucht werden soll. Eine Hauptschule, eine Realschule, ein Gymnasium oder die Gesamtschule.
Die Schule ist bei der Entscheidung behilflich.

Dazu findet im November ein 1. Informationsabend statt, an dem die Schulleitung über den Übergang, die Schulformen und deren Anforderungsprofile informieren.

An zwei weiteren Tagen laufen Beratungen zwischen Eltern und Klassenlehrern speziell zur Schulformwahl.

Die Klassenkonferenz der 4. Klassen entscheidet anschließend im Januar, welches Kind für welche Schule geeignet ist. Die begründete Empfehlung ist Bestandteil des Halbjahreszeugnisses und muss bei der Anmeldung vorgelegt werden.

 

 

Folgende Kriterien lenken die Beratung und dienen als Entscheidungshilfe

 Einstellung des Kindes

Fähigkeiten des Kindes

Belastbarkeit des Kindes

Umstände, die das Lernen beeinflussen

 
 
 

 

Speiseplan der Woche

 Wir freuen uns, wieder am Schulobstprogramm des Landes NRW teilnehmen zu dürfen und bedanken uns bei den Eltern,  die das Obst und Gemüse für unsere Kinder vorbereiten.

Unsere Schule hat das Klasse 2000-Zertifikat für 2016 bis 2018 als Anerkennung für umfangreiche Umsetzung einer gesunden und aktiven Lebensweise erhalten. 

Wir haben gewonnen!!! Die Klasse 4b erhält Hauptpreis für die Teilnahme am Wettbewerb "Entdecke die Natur - in deiner Umgebung". 

Heute , am Dienstag, den 29.05.2018 ist wegen der hohen Temperaturen in den Klassenräumen ab 11.50 Uhr hitzefrei.

11.06.2017 Schülermannschaft "Feuerkiller" belegt beim Bocholter Triathlon den 1. Platz.

04.03.2017   14. Bocholter Schachturnier

19.01.2017 Frau Jotzo vom Schulmilchteam NRW besucht die Klassen 3a und 3b